Partner der

Umfrage: Welchen Beruf würden Sie gerne für einen Tag ausüben?

|
Vorherige Inhalte
  • Marina König, Wünschendorf 1/4
    Marina König, Wünschendorf Foto: 
  • Ulrike Lübke, Stuttgart 2/4
    Ulrike Lübke, Stuttgart Foto: 
  • Nihat Kaya, Bönnigheim 3/4
    Nihat Kaya, Bönnigheim Foto: 
  • Jonas Gronbach, Bietigheim-Bissingen 4/4
    Jonas Gronbach, Bietigheim-Bissingen Foto: 
Nächste Inhalte

Nihat Kaya, Bönnigheim: „Wenn ich es mir aussuchen dürfte, dann wäre ich gerne für einen Tag Mathematiklehrer. Ich mag Kinder sehr und ich glaube auch, dass ich ihnen gut Dinge beibringen kann. Gelernt habe ich aber Industriemechaniker .“

Christel Krämer, Bietigheim-Bissingen: „Ich bin aktuell Rentnerin und möchte Rentnerin bleiben. Gearbeitet habe ich als kaufmännische Angestellte, aber ich wäre sehr gerne in der medizinischen Forschung tätig gewesen und hätte Krankheiten und Medikamente erforscht.“

Jonas Gronbach, Bietigheim-Bissingen: „Als Kind wollte ich schon immer Profifußballer werden. Aktuell bin ich Rettungsassistent aber ich glaube so für einen Tag Fußballer des VfB Stuttgart zu sein, fände ich ganz gut und spannend mal zu sehen, wie deren Alltag aussieht.“

Ulrike Lübke, Stuttgart: „Seit zwei Monaten bin ich in Rente. Aber wenn ich es mir jetzt aussuchen dürfte, dann würde ich gerne mal in ein Verlagshaus in das Marketing schnuppern. Als ich noch gearbeitet habe, war ich im Verkauf tätig und bei einem Steuerberatungsbüro.“

Erwin Paulus, Löchgau: „Für einen Tag wäre ich gerne einmal Pilot. Ich würde einfach wo anders hin fliegen und dabei vor allem selbst gerne mal am Steuerknüppel sitzen. Das wäre klasse. Ich glaube das ist ein toller Job. Gelernt habe ich Industriemechaniker.“

Marina König, Wünschendorf: „Für einen Tag wäre ich gerne Floristin, weil die so viele schöne Blumen haben und ich würde mir dann einen Strauß machen wie die ihn immer im Fernsehen kriegen. Den Beruf würde ich für mein Leben gern einmal machen.“

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Bietigheim-Bissingen rüstet gegen Verkehrssünder auf

Mehr Personal für die Verkehrskontrollen, zusätzliche Geschwindigkeitsanzeigen und Temporeduzierungen: Bietigheim-Bissingen sagt Rasern und Falschparkern den Kampf an. weiter lesen