Partner der

Sieger im Markgröninger Stadtspiel stehen fest

Prächtiger Sonnenschein, gute Laune und jede Menge Spaß: Der Wettbewerb "Markgröningen spielt" am Sonntag in der Innenstadt kam prächtig an.

|

Prächtiger Sonnenschein, gute Laune und jede Menge Spaß: Der Wettbewerb "Markgröningen spielt" am Sonntag in der Innenstadt kam prächtig an. Rund um die Stadt galt es, 14 Stationen zu passieren, an denen lustige Aufgaben mit Geschick und Tempo für die 360 Teilnehmer in 66 Gruppen zu bewältigen waren. Bei jedem Stopp wurden Punkte gesammelt. Sieger wurde das Team "Mixedpickles" mit 121 von 140 erreichbaren Punkten. Gewonnen haben die Teilnehmer einen Besuch in einem Hochseilgarten, den die VR-Bank gestiftet hatte. Der zweite Platz ging an die "Markgröninger Volleyballer", die 118 Punkte erreichten und einen Getränke-Gutschein von Getränke Trautwein im Wert von 250 Euro einheimsten. Sieben Karten für die Steelers, gestiftet von der Sparkasse, durften die "Brettlesrutscher" aus der Schäferlaufstadt für ihren dritten Platz entgegen nehmen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Drehleiter-Einsatz nach Sturm-Schäden

Mehr als 30 Einsätze wegen eines Sturmtiefs verzeichnete das Polizeipräsidium Ludwigsburg am Donnerstagmorgen in den Landkreisen Ludwigsburg und Böblingen zwischen 5.20 und 8 Uhr weiter lesen