Partner der

Russischer Eiszirkus

|

Der „Russian Circus on Ice“ kommt am Dienstag, 10. Januar, ins Forum am Schlosspark. Beginn ist um 19 Uhr. Wie aus der Ankündigung hervorgeht, handelt es sich um eine neue Eisshow, eine Symbiose aus Eistanz und Zirkusartistik auf glitzernden Kufen. Gezeigt wird die Geschichte der Schneekönigin nach dem Märchen des Dichters Hans Christian Andersen. Die Veranstaltung richte sich an die ganze Familie.

„Die Schneekönigin on Ice“ ist eine Produktion des Russian Circus on Ice und wurde neu interpretiert. Laut der Mitteilung werden neue Technologien eingesetzt, es gibt ein spektakuläres Lichtdesign, 3D-Projektionen und über 300 Kostüme. Zu sehen gibt es ein Eisballett, Akrobatik, Jongleure, Hochseilkünstler, Clowns – alles auf Eis und alles auf Kufen. Zum Inhalt wird mitgeteilt: Als Kai von der Schneekönigin verhext wird, lässt sich Gerda auf ein magisches Abenteuer ein, um ihn aus der bösen Verzauberung zu retten. Das fantastische Abenteuer führt sie auf eine Reise durch den eisigen Norden, wo sie eine Gruppe von Räubern, ein verzaubertes Rentier und auf eine geheimnisvolle Frau treffen.

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Kinder ab sechs Jahre, Schüler und Studenten erhalten zehn Euro Rabatt auf Vollpreistickets aller Preiskategorien. Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt (ohne Sitzplatzanspruch). Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. bz

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Jamaika-Kater der Kandidaten

Die Bundestagskandidaten im Wahlkreis Neckar-Zaber kommentieren gescheiterte Regierungsbildung aus Union, Grünen und FDP. Nur einer freut sich. weiter lesen