Partner der

Notizen vom 12. Januar 2016 aus Bietigheim und Umgebung

|

Seimeny im Internet

Zum 60. Mal jährte sich im vergangenen Jahr die Patenschaft der Stadt Ludwigsburg für die bessarabiendeutsche Gemeinde Seimeny. Seimeny ist ein kleines Dorf, das heute im Süden der Ukraine liegt. Von 1867 bis 1940 war es von Bessarabiendeutschen bewohnt. Viele Bessarabiendeutsche siedelten sich nach dem Zweiten Weltkrieg im deutschen Südwesten an. 1955 trafen sich die ehemaligen Bewohner Seimenys in Ludwigsburg. Seitdem unterstützt die Stadt Ludwigsburg die Heimatgemeinde Seimeny auf vielfältige Weise. Das Stadtarchiv Ludwigsburg präsentiert die im vergangenen Jahr gezeigte Ausstellung "Seimeny - Ein deutsches Kolonistendorf" nun im Internet auf

Börse für Münzen

In Ludwigsburg findet am Samstag, 16. Januar, von neun bis 16 Uhr die Münzenbörse im Forum statt. Sie wird von dem Ludwigsburger Münz- und Medaillenhändler Silvano Rossi veranstaltet. Das Angebot der Aussteller aus dem In- und Ausland ist äußerst vielfältig und deckt die komplette Palette der Numismatik von der Antike bis zur Neuzeit und seiner umfangreichen Nebengebiete ab, so eine Mitteilung der Münzenfreunde Ludwigsburg. Ergänzt, so der Verein, wird dieses breite Angebot von Banknoten aus aller Welt, Edelmetallen, numismatischer Literatur, Zubehör sowie von Orden und Ehrenzeichen. Des weiteren kann jeder interessierte Besucher am Stand der Münzenfreunde Ludwigsburg kostenlos seine Goldmünzen oder Goldbarren auf Echtheit des Edelmetalles prüfen lassen, ohne dass die Münze oder der Barren dabei beschädigt wird.

In verschiedenen Sprachen

Im Winterhalbjahr wird auf der Insel der Kinderbücherei im Kulturzentrum Ludwigsburg in verschiedenen Sprachen vorgelesen. Jaqueline Santoro liest am Dienstag, 12. Januar auf spanisch vor, am Mittwoch 13. Januar folgt Antonina Hipp mit russischen Geschichten und am Freitag, 15. Januar ist Latife Üstü mit einer türkischen Vorlesestunde an der Reihe. Beginn ist jeweils um 16 Uhr. Alle Vorleserinnen lesen in ihrer Muttersprache vor. Die ausgewählten Bilderbuchgeschichten eignen sich für zweisprachig aufwachsende Kinder von vier bis sieben Jahren.

Konzert abgesagt

Das für Freitag, 15. Januar, geplante Konzert von "Phunkguerilla" und Cosmo Klein im Ludwigsburger Scala muss verschoben werden. Dies teilt das Scala mit. Da der neue Termin noch nicht feststeht, können bereits gekaufte Karten an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden.

Radler-Stammtisch

Am Mittwoch, 13. Januar, lädt der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) ab 19.30 Uhr im Ratskeller in Ludwigsburg zum Radler-Stammtisch ein. Der Stammtisch ist als lockerer Treff für alle Radbegeisterten gedacht, so der ADFC in einer Mitteilung. Beim Stammtisch gibt es auch Tipps für Radtouren.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Evangelische Kirche: 61 Millionen Euro an Steuereinnahmen im Kreis

Nur in Stuttgart hat die evangelische Kirche in Baden-Württemberg mehr Kirchensteuer eingenommen als im Landkreis Ludwigsburg, vermeldet das Statistische Landesamt. weiter lesen