Partner der

Musikalische Rückkehr ins PKC

Der Klarinettist Giora Feidman und das Gershwin Quartett - Michel Gershwin (Violine), Juri Gilbo (Bratsche), Dmitrij Gornowskij (Cello) und Natalia Raithel (Violine) - geben am Sonntag, 15. März, um 18 Uhr ein Galakonzert Pädagogisch-Kulturelles Centrum Ehemalige Synagoge Freudental (PKC).

|
Giora Feidman (2.v.r.) und das Gerschwin Quartett geben im PKC ein Gastspiel.  Foto: 

Der Klarinettist Giora Feidman und das Gershwin Quartett - Michel Gershwin (Violine), Juri Gilbo (Bratsche), Dmitrij Gornowskij (Cello) und Natalia Raithel (Violine) - geben am Sonntag, 15. März, um 18 Uhr ein Galakonzert Pädagogisch-Kulturelles Centrum Ehemalige Synagoge Freudental (PKC). Giora Feidman sagt über sich selbst: "Ich spiele Klarinette, um meine Gefühle mit den Menschen zu teilen." Damit wurde er in fast 60 Jahren, die er die Klezmer-Musik in die Welt trägt, zu einem Botschafter, der Brücken baut zwischen Völkern und Kulturen. Mit dem Gershwin Quartett verbindet Giora Feidman eine langjährige künstlerische Freundschaft. Den vier Streichern gelingt es, mit Melancholie und Lebensfreude der osteuropäischen Klezmer-Musik, unterlegt mit Anleihen aus Klassik, Jazz und Filmmusik, Feidmans Klarinetten neue Dimensionen zu eröffnen. "Something happend in this room, ich kann es nicht ausdrücken, da ist eine Energie, wir sind zusammen und machen Frieden, das ist die Wirklichkeit in diesem Raum." So erlebte Giora Feidman seinen Auftritt am 12. November 1988 in der Ehemaligen Synagoge Freudental. Die Bietigheimer Zeitung titelte damals: "Musik aus der Seele".

Der Eintritt kostet 50 Euro, Schüler und Studenten bezahlen 20 Euro für einen Platz auf der Empore. Wie das PKC mitteilt kann man unter Telefon (07143) 2 41 51 in der Geschäftsstelle des PKC in Freudental oder im Internet noch Karten bestellen:

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Die Zahlen zu den Wahlkreisen 265 und 266

Heute wird gewählt: Acht Parteien schicken in den Wahlkreisen 266 Neckar-Zaber und 265 Ludwigsburg Direktkandidaten ins Rennen um den Einzug in den Bundestag. Eine Übersicht. weiter lesen