Partner der

Markgröninger stellen aus

|

Von Samstag, 21. September, bis Sonntag, 6. Oktober, findet im Oberen Torturm in Markgröningen die Jahresausstellung der Künstler des Kunstvereins Markgröningen statt. Mit Bildern, Zeichnungen, Collagen, mit Skulpturen aus Stein, Holz und Keramik sowie mit künstlerischen Fotografien stellen sich etliche aktive Mitglieder dem Thema "Menschen in der Stadt". Unter anderem mit dabei sind: Hans-Christian Brix, Helena Cizl, Carmen Coupe, Margarete Eckert-Preisser, Piret Engelke, Heide Flegel und Renate Hild.

Die Künstler wollen einer Pressemitteilung zufolge mit den verschiedensten künstlerischen Techniken zeigen, wie vielfältig das Leben in der Stadt sein kann und wie unterschiedlich es interpretiert werden kann. Ein spannendes Thema in der besonderen Atmosphäre des Oberen Torturms, der an den Wochenenden und feiertags jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet ist.

Info Die Vernissage zur Ausstellung "Menschen in der Stadt" findet am Freitag, 20. September, im Wimpelinhaus in Markgröningen statt. Los gehts um 19 Uhr.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Trinkwasserverunreinigung in Bissingen

Bei einer Routineuntersuchung des Trinkwassers in Bissingen und Untermberg wurden Keime festgestellt. Das Trinkwasser wird nun mit einer zusätzlichen Chlorzugabe desinfiziert. weiter lesen