Partner der

Männer locken Mädchen mit Gummibären

|

Am Samstag gegen 21.45 Uhr wurden drei Mädchen im Alter von acht und neun Jahren beim Verlassen des Stadtfestes von drei Männern angesprochen. Laut Polizei bot ihnen einer der Männer Gummibärchen an, die er angeblich in seinem Auto hatte. Als die Mädchen im folgten, wurde eines von ihnen von einem Begleiter des Mannes an der Schulter gepackt und leicht verletzt. Der dritte Mann, der laut Polizei möglicherweise nicht zu den beiden anderen gehörte, warnte die Kinder davor, weiter mitzugehen, woraufhin sie wegrannten. Einer der Männer soll Mitte 20 und etwa 1,80 Meter groß gewesen sein. Er trug eine schwarze Weste und schwarze Jeans. Der zweite, der handgreiflich wurde, war Ende 20, er trug eine schwarze Lederjacke und war komplett schwarz gekleidet.

Der Polizeiposten Korntal-Münchingen, Telefon (0711) 83 99 02 0, bittet um Hinweise.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Der Protest ist gewollt

Direkte Demokratie und die Folgen: Das Ringen um Mehrheiten kann man auch verlieren, sagt Umweltminister Untersteller. weiter lesen