Partner der

Landkreis Ludwigsburg: Wo auf den Straßen gebaut wird

In der Ferienzeit wird besonders viel auf den Straßen gebaut. Ein Überblick über aktuelle Projekte – und darüber, wann einzelne Sperrungen weg sind.

|
Vorherige Inhalte
  • Nur ein Beispiel für eine der zahlreichen Sommerbaustellen auf den Straßen im Landkreis Ludwigsburg. An der Baustelle zwischen Walheim und Besigheim gibt es derzeit eine halbseitige Straßensperrung. 1/2
    Nur ein Beispiel für eine der zahlreichen Sommerbaustellen auf den Straßen im Landkreis Ludwigsburg. An der Baustelle zwischen Walheim und Besigheim gibt es derzeit eine halbseitige Straßensperrung. Foto: 
  • Eine beengte Durchfahrt an einer der Baustellen, die täglich Tausende betrifft: an der B 27 zwischen Bietigheim-Bissingen und Ludwigsburg. 2/2
    Eine beengte Durchfahrt an einer der Baustellen, die täglich Tausende betrifft: an der B 27 zwischen Bietigheim-Bissingen und Ludwigsburg. Foto: 
Nächste Inhalte
In den Sommerferien wird auf den Straßen gebaut, denn wenn viele im Urlaub sind, betreffen die mit den Baustellen einhergehenden Verkehrsbehinderungen weniger Pendler. In den meisten Fällen werden die Beläge geflickt, weil der zunehmende Verkehr, erst recht durch Lastwagen, die Fahrbahnen immer schneller verschleißt. Wo derzeit unter anderem im Landkreis Ludwigsburg auf den Straßen gebaut wird, wie die Arbeiten laufen und wie lange es dauert, führt die BZ an dieser Stelle auf.

.... den gesamten Bericht zu den Baustellen lesen Sie in der Printausgabe der Bietigheimer, Sachsenheimer und Bönnigheimer Zeitung oder dem Online-Abo.
Kommentieren

Kommentare

16.08.2016 10:49 Uhr

Abo digital

Es ist jetzt das zweite mal, dass ein Artikel unvollständig ist und ich auf die Printausgabe bzw. ein elektroniscvhes Abo verwiesen werde.
Das ist mir unverständlich, weil ich seit Jahren ein elektronisches Abo besitze.

mit freundlichen Grüßen

J. Judt

EMail: joejudt@web.de

Antworten Kommentar melden

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Der Protest ist gewollt

Direkte Demokratie und die Folgen: Das Ringen um Mehrheiten kann man auch verlieren, sagt Umweltminister Untersteller. weiter lesen