Partner der

Laienvertreter der Katholiken

|

Für den Diözesanrat, das höchste Laiengremium der katholischen Kirche der Diözese Rottenburg-Stuttgart, wurden im Dekanat Ludwigsburg drei Delegierte: die 55-jährige Gymnasiallehrerin a.D. Regina Schockenhoff aus Bietigheim-Bissigen, der 63-jährige Oberstaatsanwalt Daniel Noa aus Ludwigsburg sowie der 54-jährige Professor Wolfgang Ernst aus Tamm. Die drei vertreten im Diözesanrat nun die Interessen der Katholiken des Landkreises. Mit den übrigen Delegierten beraten sie Bischof Gebhard Fürst und beschließen den Diözesanhaushalt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Großes kreatives Potenzial

In der Städtischen Galerie sind gleich drei neue Ausstellungen zu sehen. Zur großen Austellung des Künstlerbundes Baden-Württemberg kommen zwei Einzelschauen. weiter lesen