Partner der

Kindergartenkinder schmücken Osterbrunnen

Der Löchgauer Wochenmarkt bietet nun schon seit über einem halben Jahr die Möglichkeit frisches Obst, Gemüse, Fisch, Geflügel, Käse und Antipasti in der Ortsmitte einzukaufen und hat sich als beliebter Treffpunkt für Jung und Alt etabliert, wie es in einer Mitteilung der Gemeindeverwaltung...

|

Der Löchgauer Wochenmarkt bietet nun schon seit über einem halben Jahr die Möglichkeit frisches Obst, Gemüse, Fisch, Geflügel, Käse und Antipasti in der Ortsmitte einzukaufen und hat sich als beliebter Treffpunkt für Jung und Alt etabliert, wie es in einer Mitteilung der Gemeindeverwaltung heißt. Zur Mittagszeit bietet ein Imbisswagen italienische und deutsche Grillwaren und Spezialitäten an, ab 14 Uhr finden die Kunden ein bunt gemischtes Marktangebot, und ab 16 Uhr kommt die Erligheimer Mühle mit ihrem Verkaufwagen auf den Platz vor dem Löchgauer Rathaus.

An diesem Donnerstag, 10. März, wird der Brunnen am Rathaus von den Kindergartenkindern der Löchgauer Kindergärten für das Osterfest geschmückt. Zudem gibt es ab 14.30 Uhr musikalische Umrahmung durch die Kinder. Die Löchgauer Landfrauen verkaufen Karottenkuchen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Der Protest ist gewollt

Direkte Demokratie und die Folgen: Das Ringen um Mehrheiten kann man auch verlieren, sagt Umweltminister Untersteller. weiter lesen