Partner der

Kämmerer will Beigeordneter werden

|
Stefan Kegreiß Foto: Kegreiß  Foto: 

Der Freiberger Stadtkämmerer Stefan Kegreiß hat seinen Hut in den Ring geworfen. Der 37-Jährige hat mit der  Bewerbung um die neue Stelle eines Ersten Beigeordneten seine Karrierechance wahrgenommen, zumal dieses Amt neben der ihm vertrauten Finanzverwaltung auch noch die Bauverwaltung umfasst. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 9. Januar 2017, der Gemeinderat wird den Ersten Beigeordneten und Stellvertreter von  Bürgermeister Dirk Schaible am 23. März wählen. Stefan Kegreiß hat 2003 die Verwaltungshochschule in Ludwigsburg mit Erfolg abgeschlossen und anschließend acht Jahre lang die Finanzen der Gemeinde Benningen gestaltet. Seit Mai 2011 ist er Kämmerer der Stadt Freiberg. Er wohnt in Benningen, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Günther Jungnickl

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Die ersten Weihnachtsbäume stehen schon

Auch in diesem Jahr wird Bietigheim-Bissingen weihnachtlich geschmückt. Laut Stadtverwaltung wurden an 13 Plätzen Weihnachtsbäume aufgestellt, die aus privaten Gärten stammen und der Stadt gespendet wurden. weiter lesen