Partner der

Gemeinde trauert um Lothar Rapp

|
Lothar Rapp ist im Alter von 76 Jahren gestorben.  Foto: 

Die Gemeinde Ingersheim trauert um Lothar Rapp, den langjährigen Vorsitzenden und Ehrenvorsitzenden des Ingersheimer Turnvereins (TVI), der im Alter von 76 Jahren gestorben ist.

1981 übernahm Rapp das Amt des Abteilungsleiters "Turnen" im SKV, welches ab 1986 in die Vereins-führung des Turnverein Ingersheim mündete. Bis zum Jahre 2001 hatte er dieses Amt inne. 2001 wurde er Ehrenvorsitzender des Vereins. Als Übungsleiter der Jedermannturner und Helfer im Kinderturnen hat Rapp schon 1995 den Gesundheitssport im Verein integriert. Er war Organisator von internationalen Turnwettkämpfen und Turnshows in der Fischerwörthhalle sowie Gründer des Herbstlaufes. Das Amt des SKV-Vorsitzenden hatte er von 2003 bis 2011 inne. Lothar Rapp wurde für seinen Einsatz vielfach ausgezeichnet, unter anderem vom Deutschen Turnerbund. Er war Träger der Landesehrennadel sowie des Ehrenbriefs der Gemeinde Ingersheim.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Nach Bamberger kandidiert auch Chef nicht mehr

Die Gemmrigheimer Bürgermeisterin tritt nach 24 Jahren nicht mehr an. Am 4. März wird in Gemmrigheim und am 15. April in Bönnigheim gewählt. weiter lesen