Partner der

Förderung der Krankenkassen

|

Ludwigsburg. 66 Selbsthilfegruppen aus dem Landkreis Ludwigsburg und 72 Gruppen aus dem Rems-Murr-Kreis erhalten finanzielle Unterstützung freuen. Bei der jüngsten Vergabesitzung der Regionalen Fördergemeinschaft Ludwigsburg-Rems-Murr der GKV-Gemeinschaftsförderung Baden-Württemberg wurden Mittel in Höhe von über 92 000 Euro bereit gestellt - mehr als jemals zuvor in der Region. Die Fördermittel sollen pauschal anfallende Kosten wie beispielsweise Aufwendungen für Raummiete, Bürobedarf oder die Wiederauflage eines Flyers decken. Gefördert werden Zusammenschlüsse von mindestens sechs Personen, bei denen die gemeinsame Bewältigung eines bestimmten Krankheitsbildes, einer Krankheitsursache und/oder psychischer Probleme im Fokus stehen. Die Teilnehmer sind entweder selbst oder als Angehörige betroffen und kommen zum Austausch zusammen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Vermisste Mutter tot in Asperg

Die Leiche der 22-jährigen Vermissten aus Backnang ist auf einem Gartengrundstück in Asperg gefunden worden. Die Polizei hat den Ex-Freund im Verdacht. weiter lesen