Partner der

Englisch und Mathe

In der Stadtbibliothek Freiberg gibt es neue Angebote. Gestartet wird mit Englisch und Mathematik.

|

"Let's have a chat!", heißt es am Montag, 25. Januar, von 19 bis 20 Uhr in der Freiberger Stadtbibliothek mit einem neuen Konversations-Angebot in Englisch und einem Mathe-Treff. Abiturientin Clara Schilling führt durch den Abend, heißt es in einer Mitteilung der Bibliothek. Im Fokus stehen Unterhaltung und Kennenlernen. Ziel ist es, die Scheu zu überwinden und Spaß am Umgang mit der Sprache zu haben. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung nicht erforderlich.

Begeisterung für Mathematik wecken ist das Ziel von Salih Ergün. Deshalb veranstaltet er den ersten Freiberger Mathe-Treff, so die Ankündigung. Mathe begleite uns überall im Alltag und ist ein vielfältiges Werkzeug, um die Welt zu erklären, so wird mitgeteilt. Geplant ist ein Ideenaustausch zu diversen Themen sowie kleinere Mathe-Versuche. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind per Mail an stadtbibliothek@freiberg-an.de oder telefonisch unter (07141) 27 82 91 möglich. Beide Angebote sollen monatlich stattfinden, so die Bibliothek. Termine werden im Internet bekanntgegeben.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

„Wo haben sie eigentlich ihren Geldbeutel?“

Fast täglich ist die Polizei auf dem Ludwigsburger Barock-Weihnachtsmarkt unterwegs, um Taschendieben zuvorzukommen. Die BZ war am Montag, 11. Dezember, mit dabei. weiter lesen