Partner der

Engel und Lichtwesen

|

Ingersheim. Eine Ausstellung mit Michaelis Engelbildern von Erne Schäfer ist in der Georgskirche Kleiningersheim vom Sonntag, 29. September, bis Sonntag, 3. November, zu sehen. Die Vernissage findet am Sonntag, 29. September, um 11 Uhr statt. Zur Begrüßung spricht Pfarrerin Beate Ellenberger, einführende Worte kommen von Angelika Schäfer, die Musik von Monika M. Schmitz. Anschließend findet ein Stehempfang statt.

Zu der Ausstellung gibt es zwei Termine für Kinder und Erwachsene unter dem Motto "Engel malen mit der Künstlerin".

Für Kinder ab acht Jahren am Freitag, 4. Oktober, 16 bis 18 Uhr, und für Erwachsene am Samstag, 5. Oktober, von 10 bis 16 Uhr. Anmeldung und Information über das Pfarramt Kleiningersheim, Telefon (07142) 6 43 69. Die Ausstellung in der Georgskirche ist sonntags von 9.30 bis 11.30 Uhr - 10 bis 11 Uhr ist Gottesdienst - und von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Ebenso donnerstags von 16 bis 18 Uhr.

Die Hauptmotive der Bilder und Werke von Erne Schäfer sind Engel und Lichtwesen. "Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit Licht-und Heilarbeit, mit Meditation und den Geheimnissen des Universums. Meine Erfahrungen, Erlebnisse, Gedanken und Empfindungen setze ich mit Farbe und Form in Kunstwerke um", sagt die Künstlerin. Die Werke würden immer im engen Kontakt zur geistigen Welt entstehen und die Motive mit der entsprechenden inneren Haltung gemalt.

2006 erscheint der Kunst-und Gedichtband "Engel der neuen Zeit". Ein Buch mit Bildern, die Engel und Lichtwesen darstellen, zu denen Angelika Schäfer, die Tochter von Erne Schäfer, spirituelle Gedichte und Texte geschrieben hat. 2008 erscheint ein zweiter Kunst-und Gedichtband mit dem Titel "Lichtschätze" von Erne und Angelika Schäfer.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Evangelische Kirche: 61 Millionen Euro an Steuereinnahmen im Kreis

Nur in Stuttgart hat die evangelische Kirche in Baden-Württemberg mehr Kirchensteuer eingenommen als im Landkreis Ludwigsburg, vermeldet das Statistische Landesamt. weiter lesen