Partner der

Blutiger Streit beim Lieferservice

|

Zwischen zwei 34 und 35 Jahre alten Angestellten eines Lieferservices in Marbach kam es am Samstag kurz vor Mitternacht zu einem Streit bezüglich einer ausstehenden Essensauslieferung, der blutig endete. Laut Polizei begab sich der Jüngere der beiden in die Küche, nahm ein Messer und ging damit auf seinen Kontrahenten los. Dieser wehrte den Angriff mit der Hand ab, wodurch er eine Schnittverletzung erlitt. Der 34-Jährige habe darauf die Flucht ergriffen, jedoch nicht, ohne auch noch mehrere hundert Euro der Einnahmen zu entwenden. Die Ermittlungen dauern an, so die Polizei.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Drehleiter-Einsatz nach Sturm-Schäden

Mehr als 30 Einsätze wegen eines Sturmtiefs verzeichnete das Polizeipräsidium Ludwigsburg am Donnerstagmorgen in den Landkreisen Ludwigsburg und Böblingen zwischen 5.20 und 8 Uhr weiter lesen