Partner der

Autofahrer droht mit Luftdruckwaffe

|

Das Polizeirevier Ditzingen sucht Zeugen, die am Mittwoch zwischen 17.45 Uhr und 18 Uhr einen rabiaten Renault-Fahrer beobachtet haben. Ein 50-jähriger VW-Fahrer und der 26-Jährige mit dem Renault waren laut Polizei hintereinander von Schöckingen kommend in Richtung Hirschladen unterwegs. Bereits auf dieser Strecke habe der Renault-Fahrer wohl mehrfach versucht, seinen Vordermann zu überholen, heißt es. Im Kreisverkehr am Sportplatz Heimerdingen nahm der 26-Jährige kurzerhand eine Abkürzung und fuhr entgegengesetzt der Fahrtrichtung nach links. Der 50-jährige VW-Fahrer, der der vorgeschriebenen Fahrtrichtung gefolgt war, setzte dem Renault daraufhin nach und konnte ihn auch zum Anhalten bringen. Der 26-Jährige stieg dann allerdings aus, ging an seinen Kofferraum und holte eine Luftdruckwaffe heraus.

Der 50-Jährige machte sich darauf davon und alarmierte die Polizei. Nur wenig später fand sich der 26-Jährige beim Polizeirevier Ditzingen ein und wollte seinerseits Anzeige gegen den VW-Fahrer erstatten. Im Kofferraum seines Wagens fanden die Beamten die Luftdruckwaffe und beschlagnahmten sie. Hinweise an Telefon (07156) 4 35 20.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

„Wo haben sie eigentlich ihren Geldbeutel?“

Fast täglich ist die Polizei auf dem Ludwigsburger Barock-Weihnachtsmarkt unterwegs, um Taschendieben zuvorzukommen. Die BZ war am Montag, 11. Dezember, mit dabei. weiter lesen