Partner der

Bietigheim:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
27°C/16°C

Werkrealschule präsentiert sich

"Wie lernt es sich im Haus des Lernens?" Die Antwort darauf wollen Schüler und Lehrer der Jakob-Löffler-Schule bei einem Tag der offenen Tür am Samstag, 8. Februar, präsentieren und über die Werkrealschule in Löchgau informieren.

"Wie lernt es sich im Haus des Lernens?" Die Antwort darauf wollen Schüler und Lehrer der Jakob-Löffler-Schule bei einem Tag der offenen Tür am Samstag, 8. Februar, präsentieren und über die Werkrealschule in Löchgau informieren. Der Wechsel von Input-Phasen und eigenständigem Lernen mit Arbeitsplänen ist für viele Eltern neu. Außerdem interessieren sie sich für die Lernwerkstätten, in denen die Kinder und Jugendlichen eigene Arbeitsplätze mit PC oder Laptop haben. Auch Eltern können befragt werden, um zu erfahren, wie die Kinder aus Elternsicht mit dieser Form des Unterrichts zurechtkommen.

Die Besucher werden die Möglichkeit haben, die Werkrealschule lebendig zu erfahren und die Atmosphäre in der Schule zu schnuppern. Die Werkrealschule ist am Tag der offenen Tür von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Ungewöhnliche Hotels

Freischwebendes Bett, Möbel an der Decke, schiefe Böden. Vielleicht ist das "Propeller Island City Lodge" im Bezirk Wilmersdorf tatsächlich das ungewöhnlichste Hotel Berlins. Die Gäste, die hier einchecken suchen Außergewöhnliches. mehr

Am Schloss sollte man nicht sparen

Das Fahrrad geknackt und dann auf und davon: Ihr Gefährt sehen die wenigsten Eigentümer wieder.

Mindestens fünf bis zehn Prozent des Fahrradpreises sollte man für ein gutes Schloss ausgeben, sagen Experten. Am sichersten ist laut ADFC ein Bügelschloss. Dennoch: Absoluten Schutz gibt es nicht. mehr

Polizisten lernen Geburtshilfe

Speziell geschulte Polizisten helfen in Bangkok bei der Geburt eines Babys in einem Taxi.

Wenn die Wehen kommen, eilt es - doch in Bangkoks Staus bleiben auch werdende Mütter stecken. Deshalb werden Polizisten als Hebammen geschult. mehr