Partner der

Bietigheim:

Schneeregen

Schneeregen
2°C/1°C

Werkrealschule präsentiert sich

"Wie lernt es sich im Haus des Lernens?" Die Antwort darauf wollen Schüler und Lehrer der Jakob-Löffler-Schule bei einem Tag der offenen Tür am Samstag, 8. Februar, präsentieren und über die Werkrealschule in Löchgau informieren.

"Wie lernt es sich im Haus des Lernens?" Die Antwort darauf wollen Schüler und Lehrer der Jakob-Löffler-Schule bei einem Tag der offenen Tür am Samstag, 8. Februar, präsentieren und über die Werkrealschule in Löchgau informieren. Der Wechsel von Input-Phasen und eigenständigem Lernen mit Arbeitsplänen ist für viele Eltern neu. Außerdem interessieren sie sich für die Lernwerkstätten, in denen die Kinder und Jugendlichen eigene Arbeitsplätze mit PC oder Laptop haben. Auch Eltern können befragt werden, um zu erfahren, wie die Kinder aus Elternsicht mit dieser Form des Unterrichts zurechtkommen.

Die Besucher werden die Möglichkeit haben, die Werkrealschule lebendig zu erfahren und die Atmosphäre in der Schule zu schnuppern. Die Werkrealschule ist am Tag der offenen Tür von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Singender Polizist

Polizist Jeff Davis in Aktion.

Ein singender Polizist ist im US-Staat Delaware zum Internet-Star geworden. Hier können Sie das Video anschauen. mehr

Selfie-Sticks boomen

Vor allem bei Asiaten ist der Stick schon lange beliebt - auch beim Besuch der Münchner Wiesen.

Selfie am Stiel: An Selbstporträts mit dem Handy stört vor allem eines – der eigene Arm im Bild. Abhilfe schaffen Selfie-Stangen. mehr

Isländer sammelt Penisse

Hjörtur Gísli Sigurðsson, der Direktor des Phallus-Museums in Reykjavik.

Andere Menschen sammeln Briefmarken oder Schallplatten. Ein Isländer sammelt Penisse. Von der Maus bis zur Giraffe hat er schon fast alles zusammengetragen. Das erste menschliche Exemplar aber ließ lange auf sich warten. mehr