Partner der

Stadtwerke überwachen das Wasser

|

Über Jahrzehnte erledigte Gebhard Griesinger mit seinem Schlosser- und Sanitärbetrieb die Überwachung der Wasserversorgung in Löchgau als Wassermeister. Da er im nächsten Sommer in den Ruhestand geht, muss sich die Kommune um Ersatz kümmern. Doch das gestaltet sich schwierig. Wegen der gestiegenen rechtlichen Anforderungen seien keine Handwerker mehr zu bekommen, die diese Aufgabe erledigen wollen.

Nachdem eine Anfrage bei einem örtlichen Meisterbetrieb gescheitert war, kam für die
Löchgauer Verwaltung deshalb nur der Anschluss an eine der beiden in der Region tätigen Stadtwerke in Betracht. Die Stadtwerke Bietigheim-Bissingen und die Heilbronner Versorgungs GmbH hatten ein vergleichbares Angebot vorgelegt, sagte Bürgermeister Robert Feil in der Sitzung des Gemeinderates am Donnerstag.

Das wirtschaftlich leicht bessere Angebot kam von den Stadtwerken Bietigheim-Bissingen. Lucas Reiber von den Stadtwerken führte aus, was das Angebot umfasst. Bis 1. Juli habe man sich mit der Netzstruktur vertraut gemacht, zu diesem Termin könnte auch die Übernahme der Betriebsführung erfolgen. Bei diesem wichtigen Thema nichts zu überstürzen, riet SPD-Rat Winfried Albrecht. Er regte an, sich mit Kommunen wie Hessigheim und Walheim zusammenzusetzen, die mit ihrer bisherigen Betriebsführung unzufrieden seien. Von schlechten Erfahrungen und langem Warten auf einen Hausanschluss berichtete auch Wilhelm Trinkner von der CDU-Fraktion über den Bewerber aus Bietigheim-Bissingen. Er forderte eine vertragliche Zusicherung, in welchem Zeitraum ein solcher Anschluss zu leisten ist. Es sei derzeit „sehr schwer vernünftige Firmen zu kriegen“, entgegnete Reiber von den Stadtwerken.

Bei vier Gegenstimmen beschloss das Gremium schließlich, die Stadtwerke Bietigheim-Bissingen für 36000 Euro netto im Jahr mit der Betriebsführung zu beauftragen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Bönnigheim

Einwohner: 7593 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74357
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 221 m ü. NHN
Bürgermeister Kornelius Bamberger

www.boennigheim.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Die Jugend gibt den Takt vor

chüler der drei Musikschulen aus Bietigheim-Bissingen, Besigheim und Bönnigheim eröffneten am Montagabend mit einem gelungenen Konzert die BZ-Aktion  Menschen in Not. weiter lesen