Partner der

Kulturbesen in der Alten Kelter

|
Der Allgäuer Humorist Maxi Schafroth kommt in den Kulturbesen. Foto: Kukuk  Foto: 

Die Kirchheimer Kulturinitiative Kukuk veranstaltet am Freitag, 11. November, und Samstag, 12. November, jeweils um 20 Uhr in der Alten Kelter ihren traditionellen Kulturbesen.

Am 11. November begegnet Maxi Schafroth in „Faszination Bayern“ einem biographischen Crossover und formt daraus umwerfendes Kabarett, immer unterlegt mit dem schnarrenden Charme seines Allgäuer Akzents, heißt es in einer Mitteilung. Begleitet wird er von seinem kongenialen Gitarristen Markus Schalk. „Leichtigkeit in der Spielfreude – Kreativität im Denkansatz“ verspricht der bekannte Kaberettist.

Unter dem Motto „Affäre rot-weiß“ gibt es eine Weinprobe und ein Vesper mit Timo Brunke und Holger Gayer beim Kulturbesen am 12. November. „Wein und Poesie sind Liebende, die vor lauter Harmonie kaum zum Schmusen kommen“, davon sind Timo Brunke und Holger Gayer überzeugt. Der eine ist Stuttgarter Slam-Poet, der andere Weinkolumnist. Beide lassen sie das Publikum mitreißen: die beflügelnden Weine ebenso wie die geflügelten Worte, so die Kulturinitiative. bz

Info Karten im Vorverkauf für beide Veranstaltungen gibt es bei Schreibwaren Baumann im Kirchheimer Dorfladen, Telefon (07143) 9 45 22 oder beim Bürgerservice im Bürgerservice, Telefon (07143) 8 95 50; E-Mail: info@kirchheim-n.de

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Bönnigheim

Einwohner: 7593 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74357
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 221 m ü. NHN
Bürgermeister Kornelius Bamberger

www.boennigheim.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Tatort-Musik dank der Bietigheimer Musikschule

Ehemalige Schüler aus dem Kreis, die ehemals an lokalen Musikschulen unterrichtet wurden, haben es geschafft, und sind professionelle Musiker geworden. Ein Überblick. weiter lesen