Partner der

Industriestraße in Bönnigheim gesperrt

|

Im Zusammenhang mit der Erschließung des Gewerbegebiets „Lauffener Feld III“ im Nordosten der Stadt  wird die Industriestraße in Bönnigheim nach einer Mitteilung  der Stadtverwaltung voraussichtlich ab Mittwoch, 2. November, geschlossen. Grund ist der Einbau eines Asphaltfeinbetonbelags in diesem Straßenbereich.

Auf der östlichen Fahrbahnhälfte in der Industriestraße, auf Höhe des Erschließungsgebietes Lauffener Feld III, wird der Asphaltbelag erneuert und deshalb sei eine halbseitige Sperrung notwendig, heißt es weiter. Die Ausfahrt auf die Lauffender Straße, L 2254, von Bönnigheim aus, ist deshalb nicht möglich. Der Verkehr wird örtlich über die Kirchheimer Straße, Bismarckstraße, Karlstraße und Lauffener Straße umgeleitet. Mit den Fräsarbeiten wird voraussichtlich am Nachmittag begonnen. Der Belagseinbau soll bis einschließlich Donnerstag, 3. November, andauern, teilt die Stadt weiter mit, wobei es zu witterungsbedingte Verschiebungen kommen kann.

Mit der Erschließung des Gebiets „Lauffener Feld III“ wurde bereits zu Beginn dieses Jahres angefangen und auch die Tief- und Straßenbauarbeiten wurden  vergeben.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Nur 31 Prozent sind wirklich Müll

Im Wegwerfen sind die Leute im Landkreis Ludwigsburg (fast) spitze im Land. Doch was entsorgen die Menschen so? Ein Vormittag auf dem Wertstoffhof Ellental gibt Aufschluss. weiter lesen