Partner der

Angebote sprengen den Rahmen

|

Die Kosten für den neuen Urnengarten in Bönnigheim sprengen alle Erwartungen, besser gesagt Befürchtungen, des Gemeinderats. Nachdem sie mehr als 100 Prozent über der Kostenberechnung lag, hob der Gemeinderat in seiner Sitzung am Freitag die Ausschreibung einstimmig auf.

„Wir haben eine dramatische Entwicklung feststellen müssen“, konstatierte Bürgermeister Kornelius Bamberger mit Blick auf die drohenden Kosten für den bereits geplanten Urnengarten. Er soll an der nordöstlichen Ecke des Bönnigheimer Friedhofs entstehen und wurde bereits vom Planungsbüro Köber im Detail geplant und im Gemeinderat verabschiedet.

100 Prozent Aufschlag

Die Kostenberechnung belief sich vor der Ausschreibung auf rund 77 000 Euro. Drei Angebote gingen in einer Höhe ein, mit der niemand gerechnet hatte. Das günstigste Angebot eines Gartengestalters aus Bietigheim lag bei rund 155.000 Euro, ohne Mehrwertsteuer, war also beinahe exakt doppelt so hoch wie erwartet.

Dass die Angebote der Firmen so hoch über den Erwartungen liegen, begründete das Planungsbüro mit der derzeit guten Auftragslage der Handwerksunternehmen. „Nicht tragbar“ sei diese Entwicklung, betonte Bamberger auf der Gemeinderatssitzung in Hohenstein. Es gelte nun nach Kosteneinsparungen zu suchen und die geänderten Pläne erneut dem Gemeinderat vorzulegen.

Bönnigheim ist aktuell mit den Planungen für drei Friedhöfe befasst. Auch in Hofen soll der Friedhof einen Urnengarten bekommen, während der Friedhof in Hohenstein umfassend saniert werden soll. 

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Bönnigheim

Einwohner: 7593 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74357
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 221 m ü. NHN
Bürgermeister Kornelius Bamberger

www.boennigheim.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Großes kreatives Potenzial

In der Städtischen Galerie sind gleich drei neue Ausstellungen zu sehen. Zur großen Austellung des Künstlerbundes Baden-Württemberg kommen zwei Einzelschauen. weiter lesen