Partner der

Zeugen nach versuchtem Raub gesucht

|

Die Kriminalpolizei Ludwigsburg, Telefon (07141) 189, sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu einem versuchten Raub geben können, der am Montag, 25. September, gegen 21.40 Uhr in Ludwigsburg verübt wurde. Eine 28 Jahre alte Fußgängerin war zunächst in der Oststraße unterwegs, wo sie offensichtlich von einem bislang unbekannten Mann verfolgt wurde. Aufgrund dieser Tatsache wählte sie vorsorglich die Notrufnummer "110" der Polizei. Als sie sich im Anschluss daran in die Georg-Kropp-Straße begab, griff der Unbekannte von hinten nach ihrer mitgeführten Handtasche und versuchte sie zu entreißen. Nachdem in der Folge die Henkel der Tasche abgerissen sind und die 28-Jährige gestürzt war, rannte der Unbekannte in die Oststraße und anschließend in Richtung der Friedrichstraße mutmaßlich ohne Diebesgut davon. Der südländisch aussehende Täter mit kräftiger Statur ist wohl zwischen 30 und 35 Jahre alt, etwa 180 cm groß und hat kurze schwarze Haare. Er hatte einen Drei-Tage-Bart und war bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover sowie einer Bluejeans. Darüber hinaus sprach er gebrochen deutsch. Die sofort polizeilich eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief ohne Erfolg.

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Wenn ein Rollator oder Badewannenlift nötig wird

Wenn Senioren krank oder unbeweglicher werden, lässt man sie nicht alleine. weiter lesen