Partner der

Verdacht: Fahrt unter Drogen

Im Verdacht, sich in der Nacht zum Freitag unter Drogeneinwirkung ans Steuer seines Autos gesetzt zu haben, steht ein 19-jähriger Autofahrer. In der Bergstraße fiel das Fahrzeug kurz vor 1 Uhr einer Polizeistreife auf.

|

Im Verdacht, sich in der Nacht zum Freitag unter Drogeneinwirkung ans Steuer seines Autos gesetzt zu haben, steht ein 19-jähriger Autofahrer. In der Bergstraße fiel das Fahrzeug kurz vor 1 Uhr einer Polizeistreife auf. Bei einer Kontrolle des Fahrers stellten die Beamten Anzeichen von Drogeneinfluss fest. Deshalb sollte der Fahranfänger eine Urinprobe abgeben. Da diese jedoch auffällig nach einem Energy-Drink roch, sollte der 19-Jährige erneut einen Urin-Becher füllen, was aber nicht gelang. Folglich musste der junge Mann eine Blutprobe abgeben. Die Ermittlungen dauern an.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Nach Bamberger kandidiert auch Chef nicht mehr

Die Gemmrigheimer Bürgermeisterin tritt nach 24 Jahren nicht mehr an. Am 4. März wird in Gemmrigheim und am 15. April in Bönnigheim gewählt. weiter lesen