Partner der

Unfallfahrer hat getrunken

Ein beschlagnahmter Führerschein und ein Sachschaden in Höhe von etwa 19 000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 3.30 Uhr auf der Bundesstraße 27 von Ludwigsburg in Richtung Bietigheim ereignete.

|

Ein beschlagnahmter Führerschein und ein Sachschaden in Höhe von etwa 19 000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 3.30 Uhr auf der Bundesstraße 27 von Ludwigsburg in Richtung Bietigheim ereignete.

Wie die Polizei zum Hergang mitteilt, befuhr ein 20-jähriger Opel-Fahrer die linke Spur, um den Mercedes eines 39-Jährigen zu überholen. Als sich beide Autos ungefähr auf gleicher Höhe befanden, lenkte der 20-Jährige nach rechts und fuhr gegen den Mercedes.

An beiden Fahrzeugen entstand durch den Zusammenprall Totalschaden. Da die Polizeibeamten bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch bei dem 20-Jährigen feststellten, veranlassten sie die Entnahme einer Blutprobe.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

VfB-Präsident in Bietigheim: Über Geld und Nachwuchsspieler

Im Bietigheimer Kleinkunstkeller hat das Semester der Schiller-Volkshochschule, mit einem prominanten Gast begonnen: Wolfgang Dietrich, der Präsident des VfB Stuttgart. weiter lesen