Partner der

Unfall durch Fahrbahnwechsel

Ein Sachschaden von etwa 13.000 Euro ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 8.30 Uhr in der Verlängerung der Schwieberdinger Straße ereignete.

|

Ein Sachschaden von etwa 13.000 Euro ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 8.30 Uhr in der Verlängerung der Schwieberdinger Straße ereignete. Der 75-jährige Lenker eines Mercedes befuhr die Abbiegespur der Landesstraße 1140 kurz vor der Anschlussstelle Ludwigsburg-Süd in Fahrtrichtung Heilbronn. Ohne den Blinker zu setzen, wechselte er von der linken Fahrspur nach rechts und übersah dabei den neben ihm fahrenden Nissan, so dass die Wagen zusammenstießen. Der Nissan wurde auf einen Peugeot auf der rechten Fahrspur geschoben, drehte sich und kam an der Böschung am Fahrbanrand zum Stehen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Expertenhilfe von Ruheständlern

Über den Senior-Experten-Service geben Rentner und Pensionäre ihr berufliches Wissen und Können im Inland und im Ausland weiter. So wie der ehemalige Bietigheimer Chefarzt Michael Butters. weiter lesen