Partner der

Polizeibericht vom 25. Februar 2015

Sommerreifen sind weg Auf Sommerreifen hatten es Unbekannte abgesehen, die am Montag zwischen 10 und 17 Uhr in eine Gemeinschaftstiefgarage in der Mörikestraße in Kirchheim einstiegen. Aus einer Parkbox ließen sie vier neue Sommerreifen auf BMW-Felgen im Wert von 2000 Euro mitgehen.

|

Sommerreifen sind weg

Auf Sommerreifen hatten es Unbekannte abgesehen, die am Montag zwischen 10 und 17 Uhr in eine Gemeinschaftstiefgarage in der Mörikestraße in Kirchheim einstiegen. Aus einer Parkbox ließen sie vier neue Sommerreifen auf BMW-Felgen im Wert von 2000 Euro mitgehen. Die Reifen waren jeweils mit einem Schloss extra gesichert. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, melden sich bitte beim Polizeiposten Kirchheim, Telefon (07143) 89 10 60.

10.000 Euro Schaden

Einen Sachschaden von etwa 10.000 Euro und zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Montag kurz vor 17.30 Uhr in der Lauffener Straße in Kirchheim ereignet hat. Aus bislang nicht geklärter Ursache geriet der 18 Jahre alte Fahrer eines VW in einer Rechtskurve ins Schleudern, als er in Richtung Stadtmitte unterwegs war, und prallte mit der entgegenkommenden 24 Jahre alten Lenkerin eines BMW zusammen. Da die beteiligten Autos die Fahrbahn zum Teil blockierten, kam es zu Verkehrsbehinderungen in beide Fahrtrichtungen. Bis zur Bergung der Fahrzeuge, die abgeschleppt werden mussten, regelten Polizeibeamte den Verkehr.

Ford-Fahrer gesucht

Den Fahrer eines Ford Ka sucht die Lauffener Polizei nach einer Unfallflucht am frühen Montag in Brackenheim-Meimsheim. Gegen 2.40 Uhr wurde die Polizei verständigt, da der Ford in der Lindenstraße an der abknickenden Vorfahrt gegen eine Hauswand geprallt war. Zuvor hatte der Unbekannte auf der Strecke von Lauffen in Richtung Meimsheim mit hoher Geschwindigkeit einen Lkw überholt. Der Lastwagenfahrer verlor den Ford für einen kurzen Moment aus den Augen, kam aber wenige Augenblicke nach dem Unfall hinzu. Da auf der Straße Fahrzeugteile verstreut lagen, bot ihm der Lkw-Fahrer Hilfe an, was der unbekannte Fahrer ablehnte, sich in seinen Ford mit Heilbronner Kennzeichen setzte und mit laut aufheulendem Motor davonfuhr. Die Lauffener Polizei, Telefon (07133) 20 90, sucht Zeugen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Wenn ein Rollator oder Badewannenlift nötig wird

Wenn Senioren krank oder unbeweglicher werden, lässt man sie nicht alleine. weiter lesen