Partner der

Mann pöbelt Frau rüde an

In rüder Weise trat ein Mann am Montagabend einer 26 Jahre alten Frau im Bereich des Bahnhofs entgegen. Er wurde beleidigend, pöbelte sie an, stieß sie und versuchte, sie einzuschüchtern. Die 26-Jährige fuhr mit der S-Bahn nach Ludwigsburg, von wo aus sie die Polizei verständigte.

|

In rüder Weise trat ein Mann am Montagabend einer 26 Jahre alten Frau im Bereich des Bahnhofs entgegen. Er wurde beleidigend, pöbelte sie an, stieß sie und versuchte, sie einzuschüchtern. Die 26-Jährige fuhr mit der S-Bahn nach Ludwigsburg, von wo aus sie die Polizei verständigte. Es wurde eine Fahndung eingeleitet, die zu keinem Ergebnis führte. Bei dem Täter handelt es sich um einen etwa 20 Jahre alten, 180 Zentimeter großen Mann. Er trug eine schwarze Jacke und eine dunkle Wollmütze, hatte dunkelblondes Haar. Hinweise an die Bundespolizei Stuttgart, Telefon (0711) 87 03 50.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Nach Bamberger kandidiert auch Chef nicht mehr

Die Gemmrigheimer Bürgermeisterin tritt nach 24 Jahren nicht mehr an. Am 4. März wird in Gemmrigheim und am 15. April in Bönnigheim gewählt. weiter lesen