Partner der

Ladendieb verletzt Polizeibeamten bei der Festnahme

|

Ein 34-jähriger Mann wurde am späten Dienstagabend kurz vor Geschäftsschluss um Mitternacht von Mitarbeitern eines Einkaufszentrums in der Schwieberdinger Straße beim Ladendiebstahl beobachtet. Sie informierten eine Polizeistreife, die sich aufgrund eines weiteren Diebstahls zufällig bereits im Einkaufszentrum befand. Gegenüber den Beamten wurde der 34-Jährige sofort aggressiv, nachdem sie in seinen Hosentaschen Diebesgut gefunden hatten. Nach Beleidigungen und Drohungen wurde er von den Polizisten mit einer Handschließe gefesselt. Dennoch versuchte der Tatverdächtige, an Ausrüstungsgegenstände der Beamten zu gelangen und versetzte einem 23-Jährigen einen Kopfstoß. Der Polizist wurde dabei leicht verletzt. Der bereits wegen Eigentums- und Drogendelikten polizeibekannte Tatverdächtige wurde in Gewahrsam genommen und wird sich nun wegen Widerstandes gegen Polizeibeamte zu verantworten haben.

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

12,5 Jahre Haft: „Unglaubliche Dimension der Schrecklichkeit“

Der 40-jährige Spanier, der im Februar in Vaihingen seine beiden Kinder getötet haben soll, muss für 12,5 Jahre in Haft. Er soll zudem in eine geschlossene Psychiatrie. weiter lesen