Partner der

Jugendliche nach Diebestour von Polizei gestellt

An einem in einer unverschlossenen Garage in der Richard-Wagner-Straße in Steinheim abgestellten Opel haben sich in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag, kurz nach Mitternacht, mehrere Jugendliche zu schaffen gemacht.

|

An einem in einer unverschlossenen Garage in der Richard-Wagner-Straße in Steinheim abgestellten Opel haben sich in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag, kurz nach Mitternacht, mehrere Jugendliche zu schaffen gemacht.

Sie öffneten nach Angaben der Polizei das nur angelehnte Garagentor und durchsuchten den dort unverschlossen Opel nach Wertgegenständen. Der durch Geräusche aufmerksam gewordene Eigentümer ging sofort vor das Haus und sah noch Jugendliche flüchten.

Beamte des Polizeireviers Marbach machten im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung anschließend drei tatverdächtige Jugendliche ausfindig.

Wie die weiteren Ermittlungen ergaben, war in der Richard-Wagner-Straße noch eine weitere unverschlossene Garage geöffnet worden. Zudem fand die Polizei in einer Baustellen-Toilette an der Ecke Beethoven-/Lessingstraße drei transportable Navigationsgeräte, einen Schlüsselbund und einen elektrischen Garagentoröffner. Die Gegenstände konnten noch nicht zugeordnet werden.

Geschädigte werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Steinheim, Telefonnummer (07144) 82 30 60, in Verbindung zu setzen. Die Ermittlungen dauern an.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

„Wo haben sie eigentlich ihren Geldbeutel?“

Fast täglich ist die Polizei auf dem Ludwigsburger Barock-Weihnachtsmarkt unterwegs, um Taschendieben zuvorzukommen. Die BZ war am Montag, 11. Dezember, mit dabei. weiter lesen