Partner der

Fernseher geht in Flammen auf

|

Insgesamt 34 Einsatzkräfte der Feuerwehr Ludwigsburg rückten am Donnerstagabend in die Mühlstraße aus, nachdem in einem Seniorenheim ein Rauchmelder ausgelöst hatte. Gegen 21 Uhr schaltete eine Bewohnerin laut Angaben der Polizei ihren Röhrenfernseher ein, der vermutlich aufgrund eines technischen Defekts zu brennen begann. Durch den Rauch wurde der Melder aktiviert. Ein Mitarbeiter reagierte sofort und löschte den Brand mit einem Feuerlöscher. Die Wehrleute übernahmen anschließend lediglich Lüftungsmaßnahmen. Die Bewohnerin wurde nicht verletzt. Ihr Zimmer ist weiterhin bewohnbar. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf etwa 100 Euro.