Partner der

Eisglatt: BMW gerät ins Schleudern

Eine 18-jährige Autofahrerin ist am Montagabend mit ihrem BMW in Bietigheim-Bissingen ins Schleudern geraten, weil die Fahrbahn glatt war. Der Pkw kollidierte mit einem BMW und einem Peugeot. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro.

|
Weil die Fahrbahn eisglatt war, ist eine 18 Jahre alte Fahrerin mit ihrem BMW am Montag gegen 18.30 Uhr ins Schleudern geraten. Sie war laut Polizeibericht in Bietigheim-Bissingen auf der Bundesstraße 27 in Richtung Heilbronn unterwegs. In der Folge kollidierte sie mit einem BMW und einem Peugeot, die dort am Fahrbahnrand parkten. An den Fahrzeugen entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro.
 

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Drehleiter-Einsatz nach Sturm-Schäden

Mehr als 30 Einsätze wegen eines Sturmtiefs verzeichnete das Polizeipräsidium Ludwigsburg am Donnerstagmorgen in den Landkreisen Ludwigsburg und Böblingen zwischen 5.20 und 8 Uhr weiter lesen