Partner der

Einbruch in Gaststätte

Mit brachialer Gewalt verschafften sich unbekannte Einbrecher laut Polizeibericht am Dienstag in der Zeit zwischen 3 Uhr und 10.30 Uhr Zugang zu einer Gaststätte in der Freudentaler Straße Birkenwald, indem sie die Glaseingangstür einschlugen und einstiegen.

|

Mit brachialer Gewalt verschafften sich unbekannte Einbrecher laut Polizeibericht am Dienstag in der Zeit zwischen 3 Uhr und 10.30 Uhr Zugang zu einer Gaststätte in der Freudentaler Straße Birkenwald, indem sie die Glaseingangstür einschlugen und einstiegen. Auf ihrer Suche nach Wertvollem ließen sie ein Tablet und Alkohol mitgehen. Zudem rissen sie einen Flachbildfernseher inklusive Halterung von der Wand und nahmen ihn ebenfalls mit. Der Wert des Diebesguts wird mit mehr als tausend Euro beziffert. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 600 Euro. Eventuelle Zeugen des Einbruchs werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Besigheim, Telefon (07143) 4 05 080, in Verbindung zu setzen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Großes kreatives Potenzial

In der Städtischen Galerie sind gleich drei neue Ausstellungen zu sehen. Zur großen Austellung des Künstlerbundes Baden-Württemberg kommen zwei Einzelschauen. weiter lesen