Partner der

Drogenrazzien in 23 Wohnungen im Landkreis

Bei Drogenrazzien in 23 Wohnungen im Landkreis hat die Polizei am Mittwochmorgen Marihuana, Kokain und mehrere tausend Euro sichergestellt.

|

Bei Drogenrazzien in 23 Wohnungen im Landkreis hat die Polizei am Mittwochmorgen Marihuana, Kokain und mehrere tausend Euro sichergestellt. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten, handelt es sich dabei um 25 Männer und drei Frauen im Alter zwischen 18 und 43 Jahren: Es handelt sich um Konsumenten und Kleindealer. Verhaftet wurde keiner der Aufgesuchten.

Auf die Schliche gekommen ist ihnen die Polizei nach „umfangreichen Ermittlungen“ am Ditzinger Revier und durch die Ludwigsburger Kripo, was zunächst,  im Mai, zur Festnahme von zwei 24-jährigen und  einem 29-jährigen Tatverdächtigen in Hemmingen führte. In einem Auto, das die Festgenommenen mitbenutzen, fanden die Beamten knapp zwei Kilogramm Marihuana und eine kleine Menge Kokain. Bei Wohnungsdurchsuchungen fanden die Polizisten im Mai weitere Drogen, Anabolika, Waffen und „mutmaßlich Dealergeld“. Die weiteren Ermittlungen führten zu den Verdächtigen, denen 150 Beamte auf richterliche Anordnung in einer Wohnung in Leonberg und in 23 Wohnungen im Kreis Ludwigsburg einen Besuch abstatteten: in Hemmingen, Vaihingen, Korntal, Schwieberdingen, Eberdingen und Möglingen.

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

„Kultur ist eine Brücke zwischen Völkern“

Paul Maar, der Erfinder der Figur „Sams“, führte am Sonntag in der Bietigheimer Kelter ein interkulturelles Live-Projekt auf. Längst gehört die Fantasiefigur des Kinderbuchautors zur Standardlektüre weiter lesen