Partner der

Brand durch umgekippte Kerze

|

Auf rund 10.000 Euro beläuft sich der Sachschaden, der am Sonntagvormittag, 1. Oktober, beim Brand in einer Wohnung in der Oberen Gasse in Ludwigsburg-Hoheneck entstanden ist. Aus noch ungeklärter Ursache war eine brennende Kerze von einem Tisch gefallen und hatte den Inhalt eines darunter stehenden Wäschekorbes in Brand gesetzt. Die Flammen griffen daraufhin auf das Inventar über. Bis zum Eintreffen der sofort verständigten Feuerwehr, die mit 25 Einsatzkräften zum Brandort ausrückte, hatte die 59-jährige Wohnungsinhaberin den Brand bereits weitgehend selbst gelöscht. Sie wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Für Genossenschaftler günstige Mietwohnungen

Kaltmieten von weniger als acht Euro pro Quadratmeter in einer renovierten Wohnung gibt es im Landkreis – aber mit Glück. weiter lesen