Partner der

Betrunkene verursacht teuren Schaden

Vermutlich weil sie betrunken war, war eine Frau am Sonntagnacht in der Straße Große Äcker im Stadtteil Geisingen in einen Unfall verwickelt.

|

Vermutlich unter Alkoholeinfluss war eine 33-Jährige am Sonntag gegen 22.25 Uhr in der Straße Große Äcker im Stadtteil Geisingen in einen Unfall verwickelt. Die Ford-Fahrerin kam laut Polizei von der Straße ab und streifte schließlich einen am Straßenrand abgestellten BMW. Ohne sich um den Sachschaden von insgesamt, so schätzt die Polizei, etwa 10 000 Euro zu kümmern, fuhr die Frau anschließend weiter. Zeugen, die den Unfall beobachtet hatten, alarmierten daraufhin die Polizei. Anhand des Kennzeichens konnten die Beamten die 33-Jährige ausfindig machen.

Während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten Alkoholgeruch fest, worauf die Frau einen Atemalkoholtest durchführen musste. Da dieser die Vermutung der Beamten bestätigte, unterzog sie sich anschließend einer Blutentnahme. Darüber hinaus wurde ihr Führerschein beschlagnahmt.

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

VfB-Präsident in Bietigheim: Über Geld und Nachwuchsspieler

Im Bietigheimer Kleinkunstkeller hat das Semester der Schiller-Volkshochschule, mit einem prominanten Gast begonnen: Wolfgang Dietrich, der Präsident des VfB Stuttgart. weiter lesen