Partner der

Bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Lauffener Kiesstraße erlitt am Dienstag gegen 15.40 Uhr ein 43-Jähriger schwere Verletzungen. Der VW-Fahrer war auf der Kiesstraße von der Tankstelle kommend in Richtung des Kreisverkehrs gefahren.

|

Bei einem Unfall auf der Lauffener Kiesstraße erlitt am Dienstag gegen 15.40 Uhr ein 43-Jähriger schwere Verletzungen. Der VW-Fahrer war auf der Kiesstraße von der Tankstelle kommend in Richtung des Kreisverkehrs gefahren. Aus nicht bekanntem Grund, so teilt die Polizei mit, geriet er dabei nach und nach auf die Gegenfahrbahn, weiter auf den linken Gehweg, überrollte einen Jägerzaun, drückte eine Straßenlaterne um und prallte mit der Fahrzeugfront gegen einen geparkten Opel. Erst nach dem Aufprall auf eine Hauswand kam der VW zum Stillstand. Der schwer verletzte 43-Jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern derzeit noch an. Die genaue Höhe des Sachschadens steht derzeit noch nicht fest, könnte jedoch, nach Auskunft der Polizei, deutlich über 10 000 Euro liegen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Trinkwasserverunreinigung in Bissingen

Bei einer Routineuntersuchung des Trinkwassers in Bissingen und Untermberg wurden Keime festgestellt. Das Trinkwasser wird nun mit einer zusätzlichen Chlorzugabe desinfiziert. weiter lesen