Partner der

Astra war Feuer und Flamme - Polizei ermittelt

Ein abgestellter Opel Astra geriet am Mittwoch gegen 17.50 in der Stuttgarter Straße plötzlich in Brand. Das Feuer brach im Fahrzeuginnenraum aus. Die hinzugerufene Freiberger Feuerwehr könnte den Brand löschen.

|
Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Mittwoch gegen 17.50 Uhr ein Opel Astra in Brand, der in der Stuttgarter Straße abgestellt war. Das Feuer war im Innenraum ausgebrochen. Die Feuerwehr Freiberg am Neckar war mit zwei Fahrzeugen und zwölf Wehrleuten am Einsatzort und konnte den Brand schnell löschen. Es entstand ein Schaden in Höhe von 2000 Euro. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

„Kultur ist eine Brücke zwischen Völkern“

Paul Maar, der Erfinder der Figur „Sams“, führte am Sonntag in der Bietigheimer Kelter ein interkulturelles Live-Projekt auf. Längst gehört die Fantasiefigur des Kinderbuchautors zur Standardlektüre weiter lesen