Partner der

31-Jährigen überfallen

|

Ein 31-Jähriger wurde am frühen Samstagmorgen, 23. September, im Bürgergarten Bietigheim-Bissingen von drei bislang unbekannten Männern überfallen. Die Angreifer raubten ihm Mobiltelefon und Geldbörse. Das spätere Opfer befand sich auf dem Heimweg vom Bahnhof in Richtung Innenstadt. Gegen 06:30 Uhr traf er im Bürgergarten auf die drei Fremden und trank kurz etwas mit ihnen. Als er seinen Weg fortsetzen wollte, hielten die Männer ihn laut seiner Schilderung fest, schlugen ihn und entwendeten seine Wertsachen. Anschließend ließen sie von ihm ab, so dass er flüchtete. In der Talstraße sprach er eine Frau an und bat sie, die Polizei zu verständigen. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Verdächtigen verlief ohne Erfolg. Der 31-Jährige wurde bei dem Überfall leicht verletzt und kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Er beschrieb die Angreifer als Männer im Alter von Anfang 20 Jahren. Sie sind kleiner als 1,80 Meter, haben eine schlanke Figur und sprachen deutsch mit Akzent. Das Kriminalkommissariat Ludwigsburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter Telefon (07141) 189 um Hinweise

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Tatort-Musik dank der Bietigheimer Musikschule

Ehemalige Schüler aus dem Kreis, die ehemals an lokalen Musikschulen unterrichtet wurden, haben es geschafft, und sind professionelle Musiker geworden. Ein Überblick. weiter lesen