Partner der

Wege im Forst werden teilweise gesperrt

|
Die Forstleute wollen die Eiche fördern  Foto: 

Waldarbeiten, die der Pflege der Baumbestände dienen, beginnen laut einer Mitteilung des Landratsamts Ludwigsburg ab Mitte November im Bietigheimer Forst.

Die Wege in dem Waldgebiet, das von vielen Bürgern als Naherholungsgebiet genutzt wird, werden deshalb zeitweise gesperrt. Dies geschehe aus  Gründen der Sicherheit, so das Landratsamt, weil die Holzerntemaßnahmen mit einer Gefährung der Spaziergänger einhergehen würden.

Die anstehenden Arbeiten dienen laut der Ankündigung der Förderung der Eiche im Bietigheimer Forst. Diese Baumart nehme im Landkreis Ludwigsburg eine herausragende Stellung ein. Zudem sei die Eiche ein Hoffnungsträger in Zeiten des Klimawandels, da sie sowohl gegenüber Trockenheit als auch gegenüber anderen Extremwetterereignissen robust ist. Jedoch benötige die Eiche aufgrund ihrer Lichtbedürftigkeit und ihres relativ langsamen Wachstums Hilfe von Seiten der Forstleute, damit sie von der Konkurrenz anderer Baumarten geschont wird. Dafür solle mit den Arbeiten gesorgt werden.

Ein Teil der Wege bleibt offen

Der Fachbereich Forsten des Landratsamts bittet Spaziergänger im Forst darum, die Absperrungen zu beachten und die gesperrten Wege nicht zu begehen, da die Absperrungen zum Schutz der Waldbesucher eingerichtet würden. Die Sperrungen würden sobald wie möglich wieder aufgehoben, jedoch erst nach Abschluss der Arbeiten, betont das Landratsamt.

Alle nicht gesperrten Wege stehen den Waldbesuchern während der Holzernte-Arbeiten weiterhin zur Verfügung.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Bietigheim-Bissingen

Einwohner: 42968 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74321
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 211 m ü. NHN
Oberbürgermeister Jürgen Kessing (SPD)

www.bietigheim-bissingen.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Mehr aus der Region
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Bietigheimer eine Runde weiter

Pishtar Dakaj hat mit seinem Gesang bei der Sendung „The Voice of Germany“ die Juroren überzeugt. weiter lesen