Partner der

Spielplatz soll neuem Firmen-Anbau weichen

Der Gemeinderat von Bietigheim-Bissingen hat in seiner Sitzung am Dienstagabend einstimmig die Aufstellungsbeschlüsse für den Bebauungsplan "Ahlesbrunnen, 2. Änderung" gefasst.

|

Der Gemeinderat von Bietigheim-Bissingen hat in seiner Sitzung am Dienstagabend einstimmig die Aufstellungsbeschlüsse für den Bebauungsplan "Ahlesbrunnen, 2. Änderung" gefasst. Im Detail geht es darum, dass das Unternehmen Fees Verzahnungstechnik GmbH mit Sitz in der Carl-Spitzweg-Straße laut Oberbürgermeister Jürgen Kessing derzeit "aus allen Nähten platzt" und sein Firmengelände am Standort erweitern will. Hierfür muss nun aber ein Spielplatz weichen, der sich in direkter Nähe zum Firmengebäude befindet. Jürgen Weller von der CDU-Fraktion begrüßte die Pläne, da die Firma somit der Stadt sowohl als Arbeitgeber als auch als Steuerzahler erhalten bleibe. Kai Emmert von der SPD-Fraktion merkte an, dass durch den Beschluss 20 qualifizierte Arbeitsplätze am Standort gehalten und mit Blick auf die Zukunft bis zu zehn neue Arbeitsplätze geschaffen werden könnten. Das Unternehmen habe sich dazu bereiterklärt, die Verlagerung des Spielplatzes zu finanzieren, so Emmert. Die Firma Fees erarbeitet unter anderem Lösungskonzepte im Bereich der Getriebeentwicklung.

Kommentieren

Kommentare

19.07.2013 22:53 Uhr

Spielplatz Ahlesbrunn

Und wo bitteschön sollen die Kinder dann spielen?
Es ist schön das Firmen expandieren wollen. Wunderbar.
Aber bitte nicht zu Lasten unserer Kinder und Enkelkinder.

Dann wird wahrscheinlich alternativspielplatz angeboten der erst noch erbaut werden muss und bis der dann fertig ist vergehen Jahre. Und der Standort wird dann irgendwo jwd sein.

Ich hoffe das die betroffenen Mütter sich beschweren und ordentlich ihre Meinung dazu sagen.

Antworten Kommentar melden

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Bietigheim-Bissingen

Einwohner: 42968 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74321
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 211 m ü. NHN
Oberbürgermeister Jürgen Kessing (SPD)

www.bietigheim-bissingen.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Mehr aus der Region
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Stadt kauft Gelände im Wobachtal

Der Bietigheimer Trachtenverein hat sein sanierungsbedürftiges ehemaliges Vereinsheim an die Stadt zurückgegeben. Der Pächter der Wirtschaft ist insolvent. weiter lesen