Partner der

Schulschiff mit neuem Kapitän

|
Roberta Neugebauer ist die neue Schulleiterin der Hillerschule. Bei ihrer Amtseinsetzung sang unter anderem der Schulchor.  Foto: 

Die neue Chefin ist jetzt hier und auf die nächsten Jahre freuen wir uns sehr.“ Mit diesem Satz, eröffnete der Grundschulchor der Hillerschule die Amtseinsetzung der ehemaligen Konrektorin Roberta Neugebauer als neue Schulleiterin der Hillerschule Bietigheim. Die Stühle im Gemeindehaus der Stadtkirche waren am Donnerstagabend bis auf den letzten Platz besetzt: Aktuelle und ehemalige Schüler der Hillerschule, Eltern, Lehrer, Familie und Freunde von Roberta Neugebauer, so wie Oberbürgermeister Jürgen Kessing, Pfarrer Bernhard Ritter und der Schulamtsdirektor des staatlichen Schulamtes Ludwigsburg Hubert Haaga, waren anwesend.

Neugebauer strahlt laut ihren Kollegen eine natürliche Ruhe aus und war deshalb Wunschkandidatin des gesamten Kollegiums. Als Rektorin der Hillerschule, einer der drei größten Grundschulen im Landkreis, sei man dauerhaft beschäftigt, sagte der Schulamtsleiter in seiner Rede. Vielfach wurde sie am Donnerstag-
abend gelobt, bereits als Konrektorin und Lehrerin in der Grundschule viel bewegt zu haben. Die Pädagogin sei „die richtige Person an der richtigen Stelle“, so Jürgen Kessing. Projekte der vergangen Jahre, wie „Musik erleben“, „Kunst und Kultur“ oder „Medienförderung in der Grundschule“, habe die neue Rektorin mit Bravour gemeistert. „Damit hat sie dafür gesorgt, dass die Hillerschule ein Aushängeschild für die Stadt Bietigheim-Bissingen ist“, sagte der OB.

Auch über neue Herausforderungen wurde bei der Amtseinführung gesprochen: Der Neubau der Sporthalle mit Mensa sei ein großes und wichtiges Bauprojekt, so Roberta Neugebauer. Ziel sei es, sich mit dieser Maßnahme der veränderten Schulstruktur anzupassen, da viele Kinder länger in der Schule bleiben als früher. „In dem neuen Gebäude sollen sich unsere Schüler in Zukunft gerne aufhalten und eine Art Rückzugsort finden“, sagte Neugebauer.

Die neue Schulleiterin wuchs in Heilbronn auf. Sie schloss ihr Referendariat als Grundschullehrerin im Jahre 2001 ab und ist seitdem an der Grundschule in Bietigheim tätig. Auch ihre Eltern waren bei der Amtseinführung anwesend und attestieren: „Sie ist Lehrerin mit Leib und Seele. Sie lebt für ihre Schüler.“ Dass sie selbst einmal Lehrerin werde, habe sie als Schülerin nicht gedacht, sagt Neugebauer. „Ich habe im Grundschulalter viel Sport betrieben und schon damals gerne musiziert“, sagte sie.

Die Beamtin auf Lebenszeit bildete schon in den vergangenen Jahren mit der ehemaligen Rektorin, Diana Riesterer, die Schulleitung – allerdings noch als Konrektorin. Entwicklung bei den Kindern herbeizuführen und sie emotional zu berühren, seien ihr wichtige pädagogische Aufgaben, so Neugebauer. „Durch bewegendes Blau mit vertrauen Gesichtern neuen Ufern zu“, war am Donnerstagabend der Wahlspruch von Roberta Neugebauer. Deshalb kürte der Elternbeirat sie zum „Kapitän der der Hillerschule“ und überreichte ein Steuerrad für den Weg zu neuen Ufern.

Besonders schätze die neue Schulleiterin den Zusammenhalt und die Wertschätzung, die sie an ihrem Arbeitsplatz in Bietigheim bereits erleben durfte. „In diesem Schuljahr sind sieben neue Kollegen hinzugekommen, aber es fühlt sich so an, als ob die neuen Gesichter schon immer Teil der Lehrerschaft waren.“ Aufgrund dieses Zusammenhalts und dem Gefühl gegenseitiger Wertschätzung habe sie sich um die Schulleitung der Grundschule in Beitigheim beworben.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Bietigheim-Bissingen

Einwohner: 42968 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74321
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 211 m ü. NHN
Oberbürgermeister Jürgen Kessing (SPD)

www.bietigheim-bissingen.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Mehr aus der Region
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Überall nur zufriedene Gesichter

Nach einer Woche Handball-WM der Frauen in Bietigheim-Bissingen fällt das Fazit von Funktionären, Organisatoren und Zuschauern durchweg positiv aus. weiter lesen