Partner der

NOTIZEN vom 17. Juli 2013 aus Bietigheim und Umgebung

|

Thema Arthrose

Der AWO-Ortsverein Bietigheim-Bissingen setzt seine Veranstaltungsreihe im AWO-Treff fort. Dieser befindet sich in der Schubartstraße 16. Am Freitag, 19. Juli, informiert der Ärztliche Direktor der Fachabteilung für Unfall-, Wiederherstellungs-Chirurgie und Orthopädie des Krankenhauses Bietigheim, Dr. Ulrich Gronwald, ab 15 Uhr über Arthrose.

Letztes Sommerkonzert

Am Donnerstag, 18. Juli, präsentiert die Stadtverwaltung das vorletzte Sommerkonzert auf dem Bietigheimer Marktplatz. Ab 19 Uhr spielt die vierköpfige Band "Jazzeel - Delicious Beat Art". Die Musiker bieten laut einer Ankündigung modernen Lounge-Jazz mit dicken Beats und groovenden Bässen dar. Beim letzten Sommerkonzert am Marktplatz präsentiert tritt am Donnerstag, 25. Juli, die Salsaband "Los 4 del Son" auf. Infos unter (07142) 7 42 27.

Zwei Verletzte

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten ist es am Montag gegen 14 Uhr im Kreuzungsbereich Stuttgarter Straße und Poststräßle in Bietigheim-Bissingen gekommen. Die 70 Jahre alte Fahrerin eines Nissan missachtete laut Polizei das Rotlicht der Ampel und stieß mit dem VW einer 53-Jährigen zusammen. Die 70-Jährige musste vom Rettungsdienst versorgt werden und kam anschließend ins Krankenhaus. Die VW-Fahrerin kam mit leichten Verletzungen davon. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 12 000 Euro, so die Polizei. Der Abschleppdienst musste sie abtransportieren.

Aktion verlängert

Wie die Diakonische Bezirksstelle mitteilt, wird die Schulstartaktion verlängert. An den Montagen 22. und 29. Juli werden von 15 bis 17 Uhr neue Schulranzen für Erst- und Fünftklässler abgegeben. Annahmeberechtigt sind Personen mit Tafelausweis oder Arbeitslosengeld-II-Empfänger. Ausgabestelle ist die Diakonische Bezirksstelle im Schwätzgässle 3. Die Ausgabe erfolgt, so lange Vorrat reicht, heißt es in einer Pressemitteilung.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Nur 31 Prozent sind wirklich Müll

Im Wegwerfen sind die Leute im Landkreis Ludwigsburg (fast) spitze im Land. Doch was entsorgen die Menschen so? Ein Vormittag auf dem Wertstoffhof Ellental gibt Aufschluss. weiter lesen