Partner der

Jazz im Olymp: Heißer Jazz gegen kalte Witterung

Das Wetter war nicht gerade ideal, trotzdem kamen zum "Jazz im Olymp" wieder zahlreiche Liebhaber des Jazz und genossen erstklassige Musiker und die gute Atmosphäre trotz kalter Temperaturen.

|
Vorherige Inhalte
  • Echoes of Swing aus den USA bot geschliffene Swing-Musik. 1/4
    Echoes of Swing aus den USA bot geschliffene Swing-Musik. Foto: 
  • Zur Eröffnung von "Jazz im Olymp" pfiffige Töne aus Schottland: Musiker der Stuttgart University Pipe Band. 2/4
    Zur Eröffnung von "Jazz im Olymp" pfiffige Töne aus Schottland: Musiker der Stuttgart University Pipe Band. Foto: 
  • Drummer der Jazz Band Praha. 3/4
    Drummer der Jazz Band Praha. Foto: 
  • Am Bass: Acustic Trio Joachim Kunz. 4/4
    Am Bass: Acustic Trio Joachim Kunz. Foto: 
Nächste Inhalte

Petrus muss dann doch ein Faible für gute Musik haben, denn zumindest regnete es nicht mehr in Strömen, als am Mittwochabend das zweitägige Jazz-Festival bei Olymp mit fröhlichem Dixieland des Acustic Trios Joachim Kunz und den schottischen Klängen der Stuttgart University Pipe Band eröffnet wurde. Initiator Eberhard Bezner freute sich: "Pünktlich zum Olymp-Festival scheint die Sonne." Zum zwölften Mal gab es auf dem Firmengelände von Olymp eine anspruchsvolle und gelungene Mischung bekannter Bands und Neuvorstellungen. Neu dabei war die Metropolitan Jazz Band Praha mit der tschechischen Sängerin Eva Emingerová, die zusammen unter der Leitung von Trompeter Josef Krajnik Arrangements von Armstrong bis Ellington, aber auch eigene Kompositionen spielten. Davor heizten Echoes of Swing aus den USA mit geschliffenen Swing gegen die kühlen Temperaturen ein. Den ersten Abend beendete Rafael, Pianist aus Gran Canaria, mit stilvoller Barmusik.

Auch im zwölften Jahr des Jazz-Festivals überrascht Olymp seine Besucher immer wieder mit der gekonnten Auswahl der Künstler. Nicht nur die "Stammgäste" wissen das zu schätzen, sondern auch neue Besucher, die wegen der Musikvielfalt zum ersten Mal dabei sind. Für die Musiker selbst ist es immer wieder ein Erlebnis, dabei zu sein. Andy Fluck und Oliver Göbel von der Stuttgart University Pipe Band finden "Jazz im Olymp" eine tolle Idee und es mache Spaß, hier aufzutreten und mitzuspielen.

Gerhard Kaufmann von Winkels Getränke Holding ist jedes Jahr dabei: "Egal, wie das Wetter ist, ich bin Jazzfan, da muss man einfach hier sein." Olympchef Mark Bezner fand es zwar schade, dass die Wetterbedingungen dieses Jahr nicht so gut waren, trotzdem sind mit rund 1000 Besuchern am Mittwochabend und nochmals so vielen am Donnerstag die Erwartungen erfüllt worden. "Wir machen auf jeden Fall damit weiter, das ist es uns wert. Und als Bietigheimer Unternehmen sollte man sich in der Stadt auf jeden Fall kulturell engagieren", so Bezner.

Auch die Belegschaft schwört auf das Festival. Hier trifft man sich auch mal in privater Atmosphäre, mit Freunden und Partnern. "Da spendet man auch gern, denn die Spenden gehen wirklich ein zu eins weiter", so Anette Hofmann. Wie jedes Jahr fließt der gesamte Erlös der Veranstaltung in die Olymp-Bezner-Stiftung, die weltweit Kinder und Jugendliche bei Erziehung, Gesundheit und Bildung unterstützt.

Am Donnerstag spielte auch das Wetter mit und so war schon um die Mittagszeit die Halle gefüllt. Bei bester Feiertagslaune erlebten die Besucher einen glänzenden Auftritt der Big Band der Jugendmusikschule Bietigheim-Bissingen. Erstmalig trat die französische Jazzband Les Haricots Rouges auf, die mit unterhaltsamen Einlagen und New Orleans Jazz in Verbindung mit karibischen Sound das Publikum begeisterten. Als krönender Abschluss präsentierten sich die Olymp All Stars mit Gustl Mayer am Saxophon und ließen die kühlen Temperaturen endgültig vergessen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Bietigheim-Bissingen

Einwohner: 42968 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74321
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 211 m ü. NHN
Oberbürgermeister Jürgen Kessing (SPD)

www.bietigheim-bissingen.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Mehr aus der Region
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Expertenhilfe von Ruheständlern

Über den Senior-Experten-Service geben Rentner und Pensionäre ihr berufliches Wissen und Können im Inland und im Ausland weiter. So wie der ehemalige Bietigheimer Chefarzt Michael Butters. weiter lesen