Partner der

Hallenbrand: Schaden höher als angenommen

Aus noch unbekanntem Grund war am Samstagabend in einer Lagerhalle ein Feuer ausgebrochen. Mittlerweile ist klar, dass der Schaden weit höher ausfällt als zunächst geschätzt.

|

"Mehr als 100 000 Euro Schaden" - so hatte zunächst die Schätzung nach dem Brand einer Lagerhalle an der Stuttgarter Straße am Samstagabend gelautet. Nun steht fest: "Die Summe schraubt sich langsam in die Höhe", sagte eine Polizeisprecherin. Allein der Schaden an der Halle sei sechsstellig, dazu komme der an einem im Innern abgestellten Wohnmobil, das als Brandherd gilt, sowie an gelagerten Kajaks und einem Transportanhänger. Zehn Menschen, die in einem Nachbargebäude gearbeitet hatten, konnten den Bereich unverletzt verlassen. Die Feuerwehr musste nachalarmieren, weil die Flammen auch auf dieses Gebäude übergegriffen hatte.

Noch unklar ist allerdings, wie es zu dem Feuer kommen konnte, das gegen 19 Uhr ausgebrochen war. Brandermittler waren am Montag in der Halle, Ergebnisse liegen laut Polizei aber noch nicht vor.

Neue Erkenntnisse zu dem Brand an einem Rohbau in der Löchgauer Straße in der Silvesternacht gebe es ebenso keine. Fest steht nur, dass eine Rakete auf dem einzigen vorhandenen Balkon gelandet war und dort Folie entzündet hatte.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Bietigheim-Bissingen

Einwohner: 42968 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74321
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 211 m ü. NHN
Oberbürgermeister Jürgen Kessing (SPD)

www.bietigheim-bissingen.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Mehr aus der Region
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Überall nur zufriedene Gesichter

Nach einer Woche Handball-WM der Frauen in Bietigheim-Bissingen fällt das Fazit von Funktionären, Organisatoren und Zuschauern durchweg positiv aus. weiter lesen