Partner der

Gute Laune im Göckele-Biergarten beim Traditionsfest der Bissinger Handballer

Im Schatten der alten Nussbäume hinter der Bissinger Jahnhalle verbrachten am Wochenende viele Besucher vergnügte Stunden bei Göckele frisch vom Grill. Das alljährliche Vereinsfest der Bissinger Handballer war auch in diesem Jahr wieder beliebter Treffpunkt.

|
Frisch vom Grill: Beim Göckelesfest in Bissingen kann man sich traditionell handfeste Kost einverleiben.  Foto: 

"Unser Fest gibt es schon seit 30 Jahren. Es fand schon immer hinter der Jahnhalle statt, denn dieser Platz im Schatten der großen Bäume hat ein ganz besonderes Ambiente. Nicht umsonst gilt unser Fest als der schönste Biergarten in ganz Bietigheim-Bissingen", schwärmte Albrecht Daub, Leiter des Organisationsteams, am Wochenende.

Rund 200 Festhelfer waren im Einsatz, um die Gäste mit goldbraunen Hähnchen vom Grill zu verwöhnen. Für alle Fitnessbewussten gab es zudem einen bunten Salatteller mit leckeren Vitaminbomben aus dem Garten. "Der Erlös alleine macht dieses Fest für uns nicht zu einer ganz besonderen Veranstaltung, sondern die Pflege der Gemeinschaft im Verein und mit der Bevölkerung", betonte Daub. Rund ein halbes Jahr dauern die Vorbereitungen, die einen reibungslosen Festablauf garantieren sollen.

Dazu gehört auch die Gewinnung der zahlreichen Festhelfer, was mit den Jahren zwar immer schwieriger geworden ist, aber dennoch hat Daub keinen Grund zu klagen. Viele passive Mitglieder, aktive Spielerinnen und Spieler aus Bissingen und seit Gründung der Spielgemeinschaft mit Bietigheim-Metterzimmern auch aus den anderen beiden Stadtteilen zeigen immer wieder ihre Bereitschaft, beim Traditionsfest mitzuwirken.

Neben der Geselligkeit stand natürlich auch die sportliche Betätigung auf dem Handballspielfeld im Fokus des Zuschauerinteresses. Ein Jedermann-Turnier am Freitag, ein Jugendturnier am Samstagvormittag und das Spiel der zweiten Männermannschaft der SG BBM Bietigheim boten Handballsport vom Feinsten. Am Festsonntag schließlich stellte die Bundesliga-Mannschaft der SG-BBM-Frauen ihr Können in einem Spiel gegen die SG Haslach-Herrenberg-Kuppingen unter Beweis. Bei diesem Anlass wurden auch die neuen Spielerinnen in den Reihen der Bundesliga-Handballerinnen aus der Stadt an Enz und Metter einer breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Bietigheim-Bissingen

Einwohner: 42968 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74321
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 211 m ü. NHN
Oberbürgermeister Jürgen Kessing (SPD)

www.bietigheim-bissingen.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Mehr aus der Region
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Tatort-Musik dank der Bietigheimer Musikschule

Ehemalige Schüler aus dem Kreis, die ehemals an lokalen Musikschulen unterrichtet wurden, haben es geschafft, und sind professionelle Musiker geworden. Ein Überblick. weiter lesen