Partner der

Gemeinsame Fahrt in Richtung Taubertal

Der Jahrgang 1930/31 unternahm vor Kurzem mit dem Bus einen Tagesausflug ins Jagst-Kocher- und Taubertal. Bei strahlendem Sonnenschein gingen 35 "Jahrgänger" auf Tagesausfahrt ins Hohenlohische.

|
Die Mitglieder des Jahrgangs 1930/31 waren kürzlich zusammen auf Tour.  Foto: 

Der Jahrgang 1930/31 unternahm vor Kurzem mit dem Bus einen Tagesausflug ins Jagst-Kocher- und Taubertal. Bei strahlendem Sonnenschein gingen 35 "Jahrgänger" auf Tagesausfahrt ins Hohenlohische.

Auf der A 81 ging es in zügiger Fahrt der Jagst entlang nach Widdern, Jagsthausen, an der Götzenburg vorbei nach Dörzbach und Stuppach. Hier war der erste Halt, zu Fuß steil den Berg hinauf zur Wallfahrtskirche, um das berühmte Marienbild des Malers Mathias Grünewald zu bestaunen.

Nach kurzem Aufenthalt ging die Fahrt weiter über Mergentheim zum Landgasthof Taubertal, zum zünftigen Mittagessen mit Musik und Gesang. Nach Stärkung von Magen und Geist ging die Fahrt weiter nach Weikersheim zur Schlossbesichtigung. Das Schloss von Weikersheim ist eine alte Sehenswürdigkeit. Nach einer reichlichen Pause ging die Fahrt nach Dimbach zur Weinprobe und einem rustikalen Vesper. Die Zeit drängte, da der Bus um 21 Uhr wieder in Bietigheim abgestellt werden musste. Organisiert worden war die Fahrt von Willi Kenk und Albert Rommel.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Bietigheim-Bissingen

Einwohner: 42968 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74321
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 211 m ü. NHN
Oberbürgermeister Jürgen Kessing (SPD)

www.bietigheim-bissingen.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Mehr aus der Region
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Die Jugend gibt den Takt vor

chüler der drei Musikschulen aus Bietigheim-Bissingen, Besigheim und Bönnigheim eröffneten am Montagabend mit einem gelungenen Konzert die BZ-Aktion  Menschen in Not. weiter lesen