Partner der

Führung für Lehrkräfte in der Galerie

Die neue Ausstellung "Marianne Werefkin. Vom Blauen Reiter zum Großen Bären", die bis zum 6. Juli dieses Jahres in der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen zu sehen ist, widmet sich einer besonderen Künstlerpersönlichkeit am Beginn der Klassischen Moderne und deren Umfeld.

|

Die neue Ausstellung "Marianne Werefkin. Vom Blauen Reiter zum Großen Bären", die bis zum 6. Juli dieses Jahres in der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen zu sehen ist, widmet sich einer besonderen Künstlerpersönlichkeit am Beginn der Klassischen Moderne und deren Umfeld. Denn Marianne Werefkin gehört zu den bedeutendsten Malerinnen dieser Epoche, sie förderte unter anderem Alexej Jawlensky.

Am Montag, 28. April, um 17 Uhr, wird eine speziellen Führung für Lehrkräfte und Erzieherinnen angeboten. Für Fragen steht die stellvertretende Galerieleiterin, Dr. Petra Lanfermann, zur Verfügung.

Auch bereits in dieser Woche wird es Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung geben. Unter dem Motto "Die Farbe beißt mich ans Herz" wird eine Kuratorenführung mit Rezitation angeboten. Diese findet am Donnerstag, 24. April, um 18.30 Uhr statt. Petra Lanfermann erläutert die ausgestellten Gemälde Marianne Werefkins begleitet von szenischen Rezitationen der Schauspielerin Lisa Kraus, die mit vielen Briefen und Tagebüchern der Künstlerin Einblick in deren Schaffen und Gedanken gibt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Veranstaltung kostet fünf Euro, zuzüglich Eintritt sechs beziehungsweise vier Euro. Eine öffentliche Führung findet wieder am Sonntag, 27. April, um 11.30 Uhr mit Dr. Isabell Schenk-Weininger statt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Bietigheim-Bissingen

Einwohner: 42968 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74321
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 211 m ü. NHN
Oberbürgermeister Jürgen Kessing (SPD)

www.bietigheim-bissingen.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Mehr aus der Region
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Großes kreatives Potenzial

In der Städtischen Galerie sind gleich drei neue Ausstellungen zu sehen. Zur großen Austellung des Künstlerbundes Baden-Württemberg kommen zwei Einzelschauen. weiter lesen