Partner der

Beginen-Führung durch die Altstadt: Einblick in Geschichte

Nach einer ersten Beginen-Führung im Juni schlüpft Edith Steidle in Bietigheim-Bissingen erneut in ihre Schwesterntracht. Am Donnerstag, 18. Juli, wandelt sie als Schwester Anna, die letzte Begine Bietigheims, durch die Altstadt.

|

Nach einer ersten Beginen-Führung im Juni schlüpft Edith Steidle in Bietigheim-Bissingen erneut in ihre Schwesterntracht. Am Donnerstag, 18. Juli, wandelt sie als Schwester Anna, die letzte Begine Bietigheims, durch die Altstadt. Auf dem etwa 75-minütigen Spaziergang entführt sie ihre Begleiter mit Witz und schwäbischer Mundart ins Bietigheim des 16. Jahrhunderts. Geschichte und Geschichten aus der Perspektive einer frommen Frau gibt es bei dieser besonderen Stadtführung zu erleben.

Beginen führten im Mittelalter ein andächtiges und eheloses Leben. Sie lebten in einer ordensähnlichen Hausgemeinschaft von mehreren Schwestern zusammen und bestritten ihren Lebensunterhalt mit Spinnen, Weben, dem Pflegen von Alten und Kranken sowie von Almosen. Die Führung mit Schwester Anna startet am 18. Juli um 17.30 Uhr auf dem Kronenplatz in Bietigheim-Bissingen. Die Teilnahme kostet pro Person 3,50 (ermäßigt zwei Euro). Die Führung endet in der oberen Hauptstraße, wo dann um 19 Uhr beim Marktplatzkonzert die Gruppe "Jazzeel - Delicious Beat Art" auftritt. Weitere Infos unter Telefon (07142) 7 42 27 oder tourismus@bietigheim-bissingen.de.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Trinkwasserverunreinigung in Bissingen

Bei einer Routineuntersuchung des Trinkwassers in Bissingen und Untermberg wurden Keime festgestellt. Das Trinkwasser wird nun mit einer zusätzlichen Chlorzugabe desinfiziert. weiter lesen