Partner der

American Football wird immer beliebter Eine Umfrage zum Super Bowl

In der Nacht vom 7. Februar auf den 8. Februar fand in den USA das Mega-Event statt: Der Super Bowl im American Football. Es war die 50. Auflage des Finales, welches im Levi´s Stadion in Santa Clara stattfand.

|
Der Quarterback der Denver Broncos, Peyton Manning, gewann mit seinem Team den Superbowl gegen die Carolina Panthers.  Foto: 

Den Showdown beim Super Bowl lieferten sich in diesem Jahr die Carolina Panthers und die Denver Broncos. Das Duell entschied das Team um Superstar Peyton Manning (Denver Broncos) mit einem Endstand von 24:10 für sich. Während weltweit etwa 800 Millionen Zuschauer das Super Bowl-Finale verfolgten, waren es in Deutschland nur etwa zwei Millionen. Dies lag einfach daran, dass die Übertragung erst um 0.30 Uhr begann.

Zu diesem Thema habe ich eine Umfrage in Bietigheim-Bissingen durchgeführt. Dabei habe ich junge Menschen im Alter von 14 bis 30 Jahren befragt, wie stark ihr Interesse am American Football ist. Dabei kam ein erstaunliches Ergebnis heraus. Laut dieser Umfrage haben ganze 35 Prozent meiner Befragten das Mega-Event im Fernsehen verfolgt, obwohl der nächste Tag ein Arbeitstag war. Dies liegt daran, dass der Großteil meiner Befragten zwischen 14 und 18 Jahren alt war. Da in der folgenden Woche Ferien waren, konnten die Jugendlichen den Super-Bowl schauen. Bei den restlichen 65 Prozent stellte sich heraus, dass sie nicht an dem Sport interessiert sind. Ein weiterer Grund ist der, dass für viele der nächste Tag ein ganz normaler Arbeitstag war. Daraus ergibt sich, dass American Football in Deutschland nicht ganz so beliebt ist, aber mittlerweile immer mehr Fans für sich gewinnt.

Pascal Helmig, Klasse 9 u, Ellental-Gymnasien Bietigheim-Bissingen

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Bietigheim-Bissingen

Einwohner: 42968 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74321
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 211 m ü. NHN
Oberbürgermeister Jürgen Kessing (SPD)

www.bietigheim-bissingen.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Mehr aus der Region
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

12,5 Jahre Haft: „Unglaubliche Dimension der Schrecklichkeit“

Der 40-jährige Spanier, der im Februar in Vaihingen seine beiden Kinder getötet haben soll, muss für 12,5 Jahre in Haft. Er soll zudem in eine geschlossene Psychiatrie. weiter lesen